Gazprom

13.10.2017

Im Schalke Museum: Ausstellung über Choreografien

Saison-Highlight – Augenweide – Gemeinschaftswerk: Choreografien begeistern nicht nur die Fans im Stadion. Auch diejenigen, die daran monatelang mit königsblauem Herzblut tüfteln und arbeiten können sich ihrem Bann nicht entziehen. In der königsblauen Schatzkammer präsentiert der S04 zusammen mit den Ultras GE die Sonderausstellung „Nordkurve Gelsenkirchen – gestern, heute, morgen“.

Seit Freitag (13.10.) können Museums-Besucher zahlreiche beeindruckende Choreografien der Nordkurve GE auf Bildern und Videos nochmals erleben und in allen Einzelheiten bestaunen. Denn auch die verwendeten Materialien werden präsentiert. Gänsehaut ist garantiert.

Im Zuge der Ausstellungsplanung wurde auch das Fanzimmer im Schalke Museum gemeinsam umgestaltet. Mit zahlreichen neuen Exponaten dokumentiert es nun die  Entwicklung der Schalker Fanszene in den letzten Jahrzehnten.

Zu sehen sind u. a. die Fankleidung verschiedener - teilweise schon nicht mehr existierender – Fanclubs sowie besondere Fan-Utensilien wie Trommel oder Megafon, die allesamt im Stadion im Einsatz waren. Erklärungstafeln zu einzelnen Fangruppierungen und zur Entwicklungen der Fanszene des S04 komplettieren die Neugestaltung. Selbstverständlich haben auch die Fanfreundschaften zum 1. FCN, Twente Enschede, Vardar Skopje und US Salerno ihren Platz im neuen Fanzimmer gefunden.